Herren 55 - Bezirksklasse


 

Wir wollen bei unseren Spielen in erster Linie Spaß haben und verletzungsfrei durch die Saison kommen.

Eine Platzierung unter den Top 3 wäre ein tolles Ergebnis!

 

Es schlagen auf:

Dietrich Redecke, Jochen Schurm, Klaus Tatkowski, Harry Conradi, Roland Grobe, Wolfgang Bahrke, Thorsten Hennemann

 

Mannschaftsführer

Dietrich Redecke




spielberichte


2019


Auswärtsspiel Herren 55 gegen den TV Springe am So. 30.06.2019

Im zweiten Auswärtsspiel der Herren 55 gegen den Meisterschaftsfavoriten TV Springe gab es bei drückender Hitze die erwartete

klare Niederlage. Nach den Einzeln stand es bereits 4:0 und die Partie war bereits entschieden. Gegen die klar besser eingestuften Spieler aus Springe verlor Dieter Redecke gegen Berthold Krone mit 0:6 und 1:6, Jochen Schurm gegen Klaus Schimanski 1:6 und 2:6, Harald Vonradi gegen Thomas Stenzig mit 2:6 und 1:6 und ebenfalls eindeutig verlor Thorsten Hennemann gegen Ralf Rochau mit 0:6

und 1:6. Bei den Doppeln lief es etwas besser für die Florentiner. Jochen Schurm und Harald Conradi verloren nach hartem Kampf mit 1:6 und 3:6. Etwas überraschend der Sieg des zweiten Doppels mit Dieter Redecke und Achim Pohl mit 6:4 und 6:4 gegen Ralf Rochau und Jürgen Everling und gewinn es Ehrenpunktes.

Nach Gratulation zum Sieg und gleichzeitigem Aufstieg des ungeschlagenen Meisters TV Springe in die Bezirskliga wurde der Tag mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen.

Damit beendet die He55 eine schwierige Saison auf dem 6.Tabellenplatz mit 1:9 Punkten!


Auswärtsspiel Herren 55 gegen den SV Arnum am Sa. 15.06.2019

Im ersten Auswärtsspiel der Herren 55 gegen den SV Arnum konnte leider nicht der erhoffte Auswärtssieg errungen werden. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für den SV Arnum. Den einzigen Punkt holte völlig überraschend gegen den erheblich besser eingestuften Gegner Jürgen Reh mit 6:4 und 7:6 Dieter Redecke. Gegen die sicher aufspielenden Arnumer verloren Jochen Schurm gegen Yahia Bonakdar mit 1:6, 4:6, Roland Grobe gegen Stefan Lüthje mit 4:6, 1:6 und Harald Conradi knapp mit 3:6 und 4:6 gegen Michael Stümpel. Das mögliche Unentschieden verspielte leider das 2. Doppel Dieter Redecke und Achim Pohl und verlor gegen Yahia Bonakdar und Michael Stümpel mit 3:6 und 2:6. Den zweiten Punkt, und somit zum Endergebnis von 4:2 für Arnum, erkämpften sich mit einem verdienten Sieg Jochen Schurm und Harald Conradi mit 7:5 und 6:4 gegen Jürgen Reh und Stefan Andreas. Mit einem gemeinsamen Essen wurde der Tag bei sehr angenehmen Gegnern abgeschlossen.

Nächstes und letztes Auswärtspunktspiel findet am Sonntag, 30.06.2019 um 10.00 Uhr gegen TV Springe statt


Heimspiel Herren 55 gegen den TSV Anderten am Sa. 01.06.2019

Im letzten Heimspiel der Herren 55 gab es gegen den TSV Anderten Hannover eine unerwartet klare Niederlage. Das Punktspiel wurde mit 1:5 verloren. Schon nach den Einzeln stand es 0:4 und das Spiel war entschieden. So gewannen die in den LK erheblich besser eingestuften Hannoveraner Andreas Funk gegen Dieter Redecke mit 6:1, 6:2, Jürgen Blaschke gegen Jochen Schurm 6:2, 6:2, Hubert Wojtalla-Rose gegen Jörg Sander 6:4, 6:2 und Philipp Albrecht gegen Thorsten Hennemann mit 6:4 und 6:2. Das erste Doppel mit Jochen Schurm und Roland Grobe gegen Andreas Funk und Jürgen Blaschke waren mit 2:6 und 0:6 chancenlos. Den Ehrenpunkt erkämpfte sich das zweite Doppel mit Jörg Sander und dem Newcomer Thorsten Hennemann mit 6:3 und 6:2. Der Tag wurde mit den sympathischen Gegnern und einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen.

Nächstes Auswärtspunktspiel findet am Samstag, 15.06.2019 um 13.00 Uhr gegen SV Arnum statt.


Heimspiel Herren 55 gegen den TG Nieders./FC Schwalbe Döhren am Sa. 18.05.2019

Den ersten Punkt erkämpfte sich die Herren 55 im 2.Heimspiel gegen die TG Nieders./FC Schwalbe Döhren. Nach den Einzeln stand es

bereits 1:3 für die TG Nierders.. Dieter Redecke verlor gegen Laszio Szomszed (HUN) 0:6 und 2:6, Roland Grobe mit 3:6 und 3:6 gegen Thomas Dumschat und Achim Pohl gegen Schristian Stöver mit 0:6 und 2:6. Jörg Sander gewann sein Einzel nach hartem Kampf mit 7:5 und 6:3 gegen Jose De Diego (SP). Jetzt galt es durch geschickte Aufstellung der Doppel noch ein Unentschieden zu erreichen. Die beiden Doppel wurden von den Florentinern gewonnen und somit endete das Punktspiel mit einem versöhnlichen 3:3 Unentschieden. Jörg Sander und Roland Grobe gewann mit 6:2 und 6:3 und das Doppel mit Dieter Redecke und Wolfgang Bahrke gewann ebenfalls mit 7:6 und 6:3. Zum Ausklang gab es Leckeres vom Grill.

Nächstes und letztes Heimspiel findet am Samstag, 01.06.2019 um 13.00 Uhr gegen TSV Anderten Hannover statt.


Heimspiel Herren 55 gegen den Lehrter SV am Sa. 12.05.2019

Beim 1.Heimspiel in dieser Saison gab es für die Herren 55 eine klare Niederlage gegen den Lehrter SV mit 1:5. Die Spiele von Dieter Redecke gegen Gerd Fritz mit 1:6 und 2:6, Jochen Schurm gegen Wilfried Palnau mit 1:6 und 3:6 und Jörg Sander gegen Günter Heller mit 2:6 und 1:6 wurden verhältnismäßig klar verloren. Im 4. Einzel gewann Harald Conradi gegen Jürgen Motzkau knapp mit 7:5, 1:6 und im Match-Tiebreak mit 10:5. Somit stand es nach den Einzeln 1:3 für Lehrte. Jetzt wollte man in den Doppeln noch etwas Zählbares mitnehmen. Leider blieb das 1. Doppel mit Jochen Schurm und Jörg Sander chancenlos und verlor 0:6 und 0:6. Das 2.Doppel mit Roland Grobe und Harald Conradi kämpfte und musste sich letztlich knapp mit 6:7 und 3:6 geschlagen geben. Mit einem

gemeinsamen Grillen wurde der Tag abgeschlossen.


2018


Auswärtsspiel Herren 55 gegen TSV Rhüden am Sa. 23.06.2018

Eine klare und verdiente Niederlage mit 0:6 gab es beim letzten Auswärtsspiel der Herren 55 gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Rhüden. Alle 4 Einzel wurden verhältnismäßig klar verloren. Dieter Redecke mit 2:6 und 2:6 gegen Hennig Peters und Jörg Sander, Klaus Tatkowski und Harald Conradi mit jeweils 0:6 und 1:6. Somit war das Spiel nach den Einzeln bereits entschieden. Die beiden Doppel konnten etwas ausgeglichener bestritten werden. Dieter Redecke und Jörg Sander verloren nach einem ausgeglichenen Spiel erst knapp im Match-Tiebreak mit 2:6, 7:6, 6:10. Harald Conradi und Wolfgang Bahrke verloren mit 3:6 und 1:6. Der Tag endete bei sehr fairen Gastgebern mit einem gemeinsamen Grillen.

Die Herren 55 beendete die Sommersaison 2018 in der Bezirksklasse auf einem fünften und somit Nichtabstiegsplatz.


Auswärtsspiel Herren 55 gegen Liebenburg am So. 10.06.2018

Den ersten Sieg in dieser Saison feierte die Herren 55 mit 4:2 Punkten beim Auswärtsspiel in Liebenburg. Dieter Redecke gewann knapp gegen Klaus Donckel mit 1:6, 6:4 und im Match- Tiebreak 10:8. Roland Grobe bezwang seinen Gegner Wolfgang Scholz klar mit 6:2 und 6:3. Nachdem Jochen Schurm und Jörg Sander ihre Spiele verloren, stand es nach den Einzeln 2:2. Dieter Redecke und Jochen Schurm gewannen nach einem spannendem 1. Satz mit 7:5 und 6:1. Das 2. Doppel mit Jörg Sander und Roland Grobe spielten 6:4 und 6:2 und holten damit den entscheidenden Punkt zum 4:2 Auswärtssieg. Mit einem gemeinsamen Grillen wurde der Tag bei

angenehmen Gastgebern abgeschlossen.

Nächstes und letztes Auswärtsspiel ist am Samstag, 23.06.2018 um 13.00 Uhr in Rhüden.

2017


Heimspiel der Herren 55 gegen den MTV von 1848 Hildesheim am Sa. 02.09.2017 um 10.00 Uhr

Das letzte Heimspiel gegen MTV Hildesheim endete mit einem gerechten Unentschieden. Dietrich Redecke gewann klar mit 6:3 und 6:0 gegen Wilhelm Gaede. Der erstmals eingesetzte Jörg Sander gewann nach einem spannenden Match 6:4 und 6:4 gegen Klaus 

Kalbreyer. Nachdem Roland Grobe und Wolfgang Bahrke ihre Spiele verloren hatten, stand es nach den Einzeln 2:2. Den Punkt zum 3:3 unentschieden holte das Doppel Dietrich Redecke/Roland Grobe mit 6:0, 4:6 und 10:8 im Match Tie-Break. Jörg Sander/Wolfgang Bahrke verloren ihr Doppel mit 2:6 und 3:6. Somit blieben die Herren 55 in dieser Saison bei zwei Siegen und zwei Unentschieden ungeschlagen und belegen in der Abschlusstabelle der Bezirksklasse mit 6:2 Punkten einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

Ungeschlagen mit 6:2 Punkten konnte die Saison als Tabellenzweiter beendet werden! 


Auswärtsspiel Herren 55 gegen den FSV Sarstedt am So. 20.08.2017

Die Herren 55 gewann ihr zweites Auswärtsspiel in Folge mit 4:2 gegen den FSV Sarstedt. Nach den Einzeln stand es 3:1. Dietrich Redecke gewann mit 6:3, 6:2. Jochen Schurm mit 6:0, 6:1 und Harald Conradi mit 6:0 und 6:0. Roland Grobe verlor knapp im Match Tie-Break mit 10:5. Den entscheidenden vierten Punkt gewann das Doppel Conradi/ Redecke mit 6:1 und 6:3. Beim Heimspiel am Samstag, den 02.09. um 10.00 Uhr kommt es somit zum echten Endspiel um den Aufstieg gegen MTV Hildesheim.

Letzter Spieltag am 02.09. 10:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über tatkräftige Unterstützung!