herren 40 - regionsliga


 

Es war eine schwierige Saison, da die Mannschaft sehr eng besetzt war. Dazu kam ein verletzungsbedingter Ausfall von T. Henß für einige Spiele. So reichte es am Saisonende nur zum 6. Platz und wir müssen um den Klassenerhalt bangen.

 

Es schlagen auf:

Martin Balzer, Thomas Henß, Thomas Hoffmann, Marko Haisch, Oliver Joerns, Thorsten Reiss, Jochen Schurm

 

Mannschaftsführer

Thomas Henß



spielberichte


Letztes Heimspiel der Saison der Herren 40 gegen Döhren am So. 03.09.2017 10.00 Uhr

Es musste ein Sieg her, um den Klassenerhalt zu sichern! Leider war der Start in den Einzeln nicht optimal. Martin Balzer war nach einer unglücklichen Forwärtsbewegung mit Knieproblemen gehandicapt und konnte sich nicht mehr so schnell wie gewohnt bewegen. Das nutzte der Gegner mit Stopps und platzierten Schlägen gnadenlos aus und kam zu einem klaren 6:4, 6:3 Erfolg. Marko Haisch war bei seinem Spiel chancenlos. Thomas Hoffmann konnte seinen Gegner dagegen mit seiner unverwechselbaren Art 6:2, 6:3 besiegen. Das

letzte Einzel war ein echtes Nervenspiel. Trotz einiger Chancen, die Thomas Henß leider liegen ließ, musste er sich am Ende 6:7, 5:7 geschlagen geben.

Jetzt sollte zumindest noch ein Unentschieden her! Durch eine geschickte Aufstellung der Gegner mit Nr. 1 & 4 im 2. Doppel konnte Döhren dieses Doppel 6:4, 6:1 für sich entscheiden. Somit führten die Gäste uneinholbar mit 4:1 Punkten. Trotzdem war der Ehrgeiz da, zumindest das 1. Doppel zu gewinnen. In einem eng umkämpften Spiel über 3 lange Sätze konnten sich am Ende Thomas Henß & Martin Balzer 6:7, 6:4, 7:5 durchsetzen. Endstand 2:4.

Im Anschluss wurde gegrillt. Dazu gab es leckere Salate und ein paar Bierchen. zum Abschluss wurde mit einer Runde Schnaps auf das Saisonende angestoßen.. 

Leider reichte es trotz 33:47 Sätzen nur zum vorletzten Platz in der Tabelle und wir müssen um den Klassenerhalt bangen!


Auswärtsspiel Herren 40 gegen den MTV Immensen II am So. 13.08.2017 14.00 Uhr

Ein erfolgreicher Spieltag! Die Herren 40 konnten ihren ersten Sieg der Saison einfahren und gingen mit einem klaren 6:0 Sieg vom Platz. 3 Einzel konnten souverän gewonnen werden. Martin Balzer gewann 6:2, 6:3, Thomas Hoffmann 6:2, 6:1 und Marko Haisch 6:4, 6:1. Jochen Schurm spielte in 3 umkämpften Sätzen seine Erfahrung aus und setzte sich 6:2, 2:6, 6:3 durch. Die beiden Doppel konnten dann locker & befreit aufspielen und jeweils in 2 Sätzen gewonnen werden. Im Anschluss gab es in entspannter Runde Pizza. Die Immenser waren sehr angenehme und faire Gastgeber. 

Nächster Spieltag ist das Heimspiel am 27.08. gegen den Tabellenführer TC TSV Burgdorf! Wir freuen uns auf eure Unterstützung!


Gegen die sympatischen 40-er vom MTV Stederdorf war auswärts nichts zu holen... Sa. 10.06.2017

Große Besonderheit: Auf dem Spielberichtsbogen stand 4 mal der Vorname Thomas!!!

Auswärts fahren wir mit dem Rad! Zumindest die Drei aus Edemissen haben die kurze Anreise mit dem Drahtesel angetreten.

Nur Martin konnte sein Einzel gewinnen. Thomas Henß ist im Einzel zu Beginn des 2. Satzes umgeknickt und konnte sein Spiel leider nicht fortsetzen. Wir hoffen alle auf ein Comeback nach den Sommerferien. Thomas Hoffmann ist erstmalig diese Saison aufgelaufen und hatte noch nicht die Sicherheit in seinen Schlägen und müsste sich nach hartem Kampf mit  6:3, 7:5 geschlagen geben. Unser erfahrenster Spieler Jochen hat alles gegeben, leider war gegen den Sporthochschule Köln-T-Shirt-Träger Thomas Hölters nichts auszurichten.

Im Doppel haben wir mit unserer Aufstellung versucht auf ein 3:3 zu spielen. Thorsten Reiss wurde telefonisch reaktiviert und ist für Thomas Henß spontan eingesprungen. Beide Doppel waren eng. Das Glück war aber nicht auf unserer Seite. Beide Doppel gingen jeweils mit 2:1 Sätzen verloren. Das Endergebnis 1:5. Im Anschluss wurde gegrillt. Alles war sehr lecker. Ein Sieg hätte uns aber auch gut geschmeckt...

Nächster Spieltag nach der Sommerpause am 13.08. gegen Immensen! Wir hoffen weiterhin auf den ersten Sieg!

Bilder vom Punktspiel in Immensen